Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Venturepreneurship Aula - Social Entrepreneurship!

Mittwoch, 06.02.2019

Social Entrepreneurship!

Wir stehen vor einer Vielzahl gesellschaftlicher Herausforderungen. Klimawandel, Kinder- und Altersarmut, Reformstau im Bildungssystem, Integration geflüchteter Menschen, Inklusion oder demografischer Wandel sind nur einige Beispiele. Social Entrepreneurship bedeutet, gesellschaftliche Probleme auf unternehmerische Weise zu lösen. Social Entrepreneurs verfolgen das Ziel der positiven gesellschaftlichen Wirkung in ihrem Kerngeschäft; die gesellschaftliche Rendite steht vor der finanziellen Rendite aber die finanzielle Rendite ist elementar wichtig.
Persönlichkeiten aus den Bereichen Social Entrepreneurship gaben am 01. Februar 2019 an der Uni Graz Einblicke in ihre Welt und standen mehr als 200 Besucherinnen und Besuchern für Gespräche zur Verfügung. Zentrales Thema der Veranstaltung: Social Business!

Auf der Bühne präsentierten sich Startups aus diesem Sektor: Plasticpreneur (www.plasticpreneur.com), Tetragon (www.tetragon.at), Das Gramm (www.dasgramm.at) und Instahelp (www.instahelp.at) pitchten ihre Projekte, die nicht nur spannende Business Ideen sind, sondern auch große Relevanz für die Gesellschaft haben.
Vorab lieferte noch Prof. Karl-Heinz Leitner mit einem Überblick über die Ergebnisse des Austrian Startup Monitor eine perfekte Einordnung des Themas.
Rüdiger Wetzl-Piewald vom Social Business Club Styria (www.sbcs.at) und Constanze Stockhammer, Geschäftsführerin des Social Entrepreneurship Network Austria (www.sena.or.at) sorgten für den Einblick in die sehr aktive Social Entrepreneurship Szene in Österreich.

Nach dem Input in der Aula wurden in der Startup-Expo noch intensive Gespräche geführt und Kontakte ausgetauscht.

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.